Travel: How to Pack

Apr 23, 2016
 
M e i n e  L i e b e n !
Am Freitag geht es für mich nach Berlin mit Marah (»Mångatan«), wir besuchen ein Konzert und schauen uns die Stadt ein bisschen näher an. Koffer packen steht die Woche also noch an und passend dazu zeige ich euch in diesem Post meine kleinen Tipps und Tricks, die mir oft sehr helfen.


Kompaktes Zusammenlegen Das A und O beim Packen ist das Platzsparen, um möglich viel mitzunehmen. Findet somit heraus, wie ihr verschiedene Dinge am besten verkleinert. Blusen und Jeans lassen sich sehr gut falten und rollen, T-Shirts in kleine Würfel packen und Schuhe wunderbar ineinanderlegen.

Tetris spielen Nun, alles auf dem Fußboden verteilt muss es nur noch hinein in den Koffer. Versucht, euch eure Sachen in geometrischen Formen vorzustellen und ordnet diese möglich ohne Lücken im Koffer an. Schuhe lassen sich beispielsweise sehr gut mit Socken ausfüllen, Objektive und Kameras können gut von Pullovern oder dicken Cardigans eingehüllt werden, damit sie möglichst weich geschützt sind.

 
Materialwechsel Alle Schuhe in eine Ecke packen? Alle Kosmetikprodukte in die andere übereinandergestapelt? Wird so nicht gut funktionieren. Achtet darauf, dass ihr immer verschiedene Sachen nebeneinander liegen habt. Wenn ich beispielsweise einige Flaschen Shampoo etc. dabeihabe, lege ich sie in Pullover oder weiche Kleidungsstücke, damit diese die Lücken ausfüllen und nicht unnötig Platz verschwendet wird. Ebenso Schuhe, die sehr sperrig sind, wechsele ich mit anderen Sachen ab.

Farbharmonie Bei meinem Kleidungsstil lassen sich so gut wie alle Teile miteinander kombinieren, sowohl farblich als auch vom Schnitt her. Marineblau, Beige, Weiß, Schwarz und Grau sind die einzigen Farben, die man bei mir findet. Umso leichter fällt es mir, verschiedene Outfits zu kombinieren, da ich nicht auch noch darauf achten muss, ob es farblich zusammenpasst. Im Urlaub super praktisch, da ich nicht so viele verschiedene Teile mitnehmen brauche.


Kosmetik & Schmuck Nur das Wichtigste, bleibt dem Minimalismus treu! Da mein Blog sich nicht um Beauty dreht, würde ich mal sagen «vous me rassemblez», also macht es so wie ich und nehmt nur so viel Makeup mit, mit dem ihr euch in 5 Minuten geschminkt habt. Ich bin oft einfach zu faul für großartige Künste, deshalb habe ich lediglich Eyeliner, Concealer und Puder dabei. Meinen Tageslippenstift, den trage ich sowieso immer selbstverständlich und mein Lieblingsparfum. Alles, was ihr in der Dusche braucht und Cremes, das kennt ihr ja schon, einfach in kleinere Behälter umfüllen.

Wertgegenstände Alles in den Koffer und nur Essen und Trinken in den Tagesrucksack oder das Handgepäck? Keine gute Idee, habt eure Wertgegenstände oder sehr persönliche Dinge immer nah bei euch. Dann habt ihr sie immer griffbereit und verliert nicht den Überblick, wo was ist. Bei mir gehören dazu meine Kamera sowie Polaroidkamera, Sonnenbrille, Handy, zerbrechliche Dinge (wie Parfum in Glasflacon, Puder) und mein Traveljournal oder Tagebuch.

Das war's bis jetzt mit dem 2. Teil meiner Travel-Reihe, lasst mir doch ein kleines Feedback da, wie es euch bisher gefallen hat!

fotografiert mit Canon EOS 750D und Tamron 18-200mm

15 comments:

  1. Super Bilder und hilfreiche Tipps :) Bei mir klappt das meist nicht so gut, so wenig wie möglich mitzunehmen :D

    ReplyDelete
    Replies
    1. Haha :D Bei mir ist es so, dass ich so gut und platzsparend packe, dass mein Koffer gefühlte 100 Kilo wiegt :D
      Aber dankeschön meine Liebe, xx

      Delete
  2. Toller Post und wirklich hilfreich! Ich bin leider absolut kein Packheld, was dazu führt, dass wenn ich keinen Hartschalenkoffer dabei habe sondern einen mit "weichem Deckel", er einfach immer umkippt, weil ich es jedes Mal hinbekomme viele Beulen zu packen und das schwere Zeug nach oben zu machen :D Die Rollmethode werde ich aber auf alle Fälle nächstes Mal ausprobieren und behalte deine Tipps im Kopf!
    Ich wünsche dir auf alle Fälle wundervolle Tage in Berlin, ich bin total verliebt in die Stadt!

    ReplyDelete
  3. Ich finde den Post echt interessat! Ich tendiere anfangs immer zu viele Klamotten mitzunehmen und pack sie dann wieder aus :D An Kosmetik spar ich auch immer. Da kommt dann Concealer, Puder und Wimperntusche mit zu der Pflege, die auch relativ minimalistisch ist :)
    Liebste Grüße, Calli ♥♥
    http://sparklingforstars.blogspot.de/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das freut mich sehr! Ich ehrlich gesagt auch, aber wenn ich sehe, dass nicht alles passt, dann sortiere ich aus :D

      Delete
  4. Wirklich sehr interessanter und toller Post! Ich nehme prinzipiell immer zu viel Klamotten mit, egal ob auf einen Städtetrip oder Sommerurlaub haha.

    Love, Julia
    www.sere-ndipity.blogspot.de

    ReplyDelete
  5. Super Tipps!
    Vieles davon setze ich auch schon länger um - beispielsweise das Mischen von den Dingen, nur wirklich wichtige Drogerie-Produkte, Wertsachen ins Handgepäck. Bei den Drogeriesachen habe ich es allerdings wirklich leicht, da ich mich nie schminke und auch mit den Mini-Apotheken-Duschgels zufrieden bin.
    Wenn ich im Sommer dann wieder mit dem Fahrrad unterwegs bin, wird das mit dem Packen wohl noch mal eine Herausforderung - Da muss dann alles in einen Rucksack passen.
    Die Travel-Reihe finde ich bisher wirklich klasse :)
    Liebe Grüße

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank Täbby! Ich eigentlich auch, ich benutze auch im normalen Schulalltag so wenig Produkte, wieso bräuchte ich da auf einer Reise mehr? :D Aber es gibt ja zum Glück auch große Rucksäcke :-)

      Delete
  6. Hey,
    da ich sehr viel Reise, habe ich mittlerweile meine eigenen Routine entwickelt und kann dir in jedem deiner Punkte nur zustimmen!
    Auf welches Konzert geht ihr denn-?

    Liebe Grüße

    ReplyDelete
    Replies
    1. Genau so war es bei mir auch, seien es auch manchmal nur Kurztrips, das Packschema ist immer das Gleiche! Wir gehen zu "Coeur de Pirate", einer kanadischen Künstlerin :)

      Delete
  7. Viel Spaß in Berlin! Die Tipps sind echt super und die Bilder richtig schön! An Kosmetik spare ich auch immer total, aber mir fällt es immer so schwer mich zu entscheiden, was ich wirklich brauch und was nicht :D
    Alles Liebe
    Nina

    ReplyDelete
  8. Super Post und sehr tolle Tipps! Die Bluse ist richtig schön :))

    Viele liebe Grüße, Nathalie
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    ReplyDelete
  9. Super schöner Post! Ich liebe es, für Reisen zu packen. Nur packe ich immer viel zu viel ein:D
    Dir ein schönes Wochenende♥
    Louisa

    lurabek.blogspot.de

    ReplyDelete
  10. Schöner Post und ganz viel Spaß in Berlin!

    ReplyDelete
  11. Viel Spaß in Berlin :)
    Liebe Grüße Sabrina

    ReplyDelete

Danke für dein Kommentar!
Ich schaue mir prinzipiell alle eure Blogs an, wenn ihr mir ein Kommentar hinterlasst. Überzeugt mich der Inhalt, dann drücke ich auch auf den FOLLOW Button. Ihr müsst euch deshalb nicht unbeliebt machen und nach gegenseitigem Verfolgen/Unterstützung fragen. Danke!