Louisa

Feb 26, 2016 22 COMMENTS
fotografiert mit Canon EOS 1100D und 50mm f/1.8 und Studioleuchte

Travel: The Essentials

Feb 24, 2016 12 COMMENTS
1 // Meine Kamera und meine zwei Lieblingsobjektive sind immer das Erste, was in meinem Koffer landet
2 // Das Wichtigste aus meiner Handtasche: Ausweis, Creme, Sonnenbrille und ein Lippenstift 
3 // Kamera N°2 ist dann meine Polaroidkamera, ich freue mich schon sehr auf meine Aufnahmen in 2016
4 // Mit diesem Schuhwerk teile ich eine unendliche Liebe, ich vermisse sie, wenn sie nicht mit sind
5 // Heiß geliebtes Stück N°2, wind- und wasserabweisend, chic, was will man mehr von einer Jacke?
6 // Ich liebe die Sonne, mein Kopf eher nicht und deshalb kommt im Sommer ein Hut immer mit
7 // Egal ob Norden oder Süden, man kann ja nie wissen und ein Bikini nimmt nun wirklich nicht viel Platz weg
8 // 26h Busfahrt, 20h Fährfahrt oder elende Bummelzüge - nicht ohne Musik und meine Kopfhörer!

Wollt ihr, dass ich die TRAVEL Reihe weiterführe? Ich habe noch ein paar Ideen und nützliche Tipps, die euch vielleicht interessieren könnten. Alles Liebe, xx

Brunchin'

Feb 22, 2016 17 COMMENTS

M e i n e   L i e b e n !
Ich hätte mal wieder richtig Lust, nach draußen zu gehen und ein paar Menschen zu fotografieren, alte Gesichter und auch ein paar neue Leute. Aber mit dem, was die Natur mir momentan zu bieten hat, kann ich mich einfach nicht anfreunden. Sommer, warme Temperaturen, Golden Hour und grüne Bäume wünsche ich mir wieder! Wem geht das noch so? In der Schule läuft nicht viel, es fühlt sich irgendwie so an, wie die Ruhe vor dem Sturm, der für mich in genau drei Wochen anbricht. Die Mensa ist überbevölkert von meinem Jahrgang, der Lernsachen und Schulbücher auf den Tischen ausbreitet.
Hier sehr ihr noch ein paar Bilder von einem Café, das neu bei uns aufgemacht hat. Da wird doch gleich mal ein Kaffee getrunken und der Alltag ein bisschen vergessen!

fotografiert mit Canon EOS 1100D und 50mm f/1.8

Love For That Place

Feb 16, 2016 16 COMMENTS
 
M e i n e   L i e b e n !
Welch eine Schande über mich, dass ich euch diesen wunderschönen Ort noch nicht gezeigt habe! Auf dem Campingplatz in der Nähe von Larvik verbrachten wir letzten Sommer unsere dritte Nacht in Norwegen. Glücklicherweise kamen wir noch am frühen Abend an und während Papa das Zelt aufbaute, lief ich zur Badebucht, mit der Hoffnung, noch ein paar Aufnahmen von der untergehenden Sonne zu machen. Daraus wurde jedoch leider nichts, doch auch ohne Sonne liebe ich diese Bilder hier. Es war so unglaublich ruhig, die Badegäste waren schon lange mit Abendessen beschäftigt und vom anderen Buchtufer hörte ich ein paar norwegische Gesprächsfetzen. Dazu die sanften Wellen des Wassers, welches an die Steine plätschert, schöner könnte ich mir einen Ort kaum vorstellen!

Gonsbukta i Rekkevik - Norge
fotografiert mit Canon EOS 1100D und Tamron 18-200mm

Inspiration: Getting Ready

Feb 14, 2016 12 COMMENTS

M e i n e  L i e b e n !
Momentan ist bei mir alles etwas chaotisch und stressig, deshalb wird es hier bestimmt einige Post Pausen geben in nächster Zeit. In drei Wochen schreibe ich Abitur, zwischendrin natürlich noch die letzten Klausuren, Bewerbungen müssen geschrieben und Informationen über Studiengänge eingeholt werden. Dazu plane ich Reisen, Jobs und will zusätzlich meine Kamera verkaufen, um mir ein neues Baby zuzulegen. Es beunruhigt mich schon sehr, eine gewisse Zeit ohne Kamera zu verbringen und ich hoffe, dass ich genau dann unmotiviert und unkreativ bin :-) Hier habe ich etwas unspektakuläre Aufnahmen von meinem Schminktisch, der mit Polaroidfotos, anderen Erinnerungen und Büchern geschmückt ist. Vielleicht lässt der ein- oder andere von euch sich ja ein bisschen inspirieren. Habt noch einen schönen Sonntag!

Vogue España // Ikea Kommode & Spiegel
fotografiert mit Canon EOS 1100D und 50mm f/1.8

Touchdown Madrid

Feb 10, 2016 12 COMMENTS
Aeropuerto Adolfo Suárez Madrid
fotografiert mit Canon EOS 1100D und Tamron 18-200mm

Nuestro Camino De Santiago

Feb 7, 2016 17 COMMENTS
 
¡ B u e n o s  d í a s  q u e r i d a s !
 Hier folgt mein kleiner Travelpost über Santiago de Compostela. Da wir nur einen Tag dort verbracht haben und den Großteil davon mit dem Literaturpreis beschäftigt waren, blieben uns nur ein paar Stunden am Vormittag. Wir frühstückten Chocolate con Churros, schlenderten durch die Altstadt, kauften ein paar Souvenirs und stärkten uns mittags mit einer Portion Tortilla.


Im Café Iacobus (
 
Natürlich gehört beim Besuch der Pilgerstadt auch das Wahrzeichen schlechthin dazu, die Kathedrale. Wie uns die spanische Deutschlehrerin gleich nach dem Abholen vom Flughafen erzählte, sei die Fassade schon seit Jahren immer stückeweise in Baugerüste verpackt, um sie zu restaurieren. Schade, deshalb gibt es jetzt keine Frontalansicht für euch.


Und zuletzt noch kleine Einblicke in die Straßen im Stadtzentrum. In der Altstadt sind die Gassen wirklich sehr sehr eng, manchmal wundere ich mich, dass überhaupt ein Auto durchfahren kann. Die Häuser sind meiner Meinung nach typisch südländisch, in Erdfarben, etwas abgenutzt und mit orangenen Dachziegeln. Ich habe mich dort sehr wohlgefühlt und werde bestimmt meine Gastfreundin noch einmal besuchen kommen!

fotografiert mit Canon EOS 1100D und 50mm bzw Tamron 18-200mm

Off We Go

Feb 4, 2016 17 COMMENTS

M e i n e  L i e b e n !
Seit gestern Abend bin ich wieder zuhause im regnerischen Deutschland. Gerade als der vorherige Post veröffentlicht wurde, war ich dabei, diese Bilder zu machen. Mit einem sehr aufgeregten Gefühl im Magen, da dies die erste Flugreise meines Lebens war. Und dann zum ersten Mal gleich so ein Marathon, wir flogen nämlich von Frankfurt nach Madrid, um dort nach vierstündiger Wartezeit den Anschlussflieger nach Santiago de Compostela zu nehmen. Wir waren also den gesamten Tag unterwegs, haben am folgenden Tag an zahlreichen Aktivitäten bis spät in die Nacht teilgenommen und sind am Mittwoch genauso lange wieder zurückgeflogen. Wir sind immer noch vollkommen ausgelaugt und müde, aber das war es definitiv wert! Wer mag, kann später mal auf meinem Youtube Channel vorbeischauen, ich werde dort ein Video hochladen!

Flughafen Frankfurt FRA
fotografiert mit Canon EOS 1100D und Tamron 18-200mm

Finalmente vamos!

Feb 1, 2016 12 COMMENTS


¡ H o l a  q u e r i d a s ! 

Heute geht es für mich los für drei Tage nach Spanien, Santiago de Compostela, mit einer Mitschülerin und zwei Lehrerinnen. Komische Kombination, werden einige von euch bestimmt denken, aber dafür gibt es eine Erklärung. Unsere Schule hat nämlich gemeinsam mit Schulen aus anderen Ländern an einem Literaturevent teilgenommen. Im Unterricht haben wir einige Bücher spanischer Autoren gelesen und am Ende eins gewählt, das uns am besten gefallen hat. Nun ist am 2. Februar in Santiago de Compostela die Preisverleihung und von jeder Schule dürfen zwei Vertreter dafür anreisen und die Autoren kennenlernen. Ich bin auch ziemlich gespannt, denn zum anderen werde ich nämlich meine Austauschschülerin Uxía wiedersehen, mit der ich mich prächtig verstanden habe, als sie letzten Sommer hier war! Es ist auch das erste Mal, das ich nach Spanien reise, drückt mir die Daumen, dass ich die sprachliche Barriere gut meistere! 
Y ahora, decimos hasta pronto :-)


Flughafen Frankfurt am Main FRA, Zeppelinheim
fotografiert von Xenia mit Canon EOS 1100D und 50mm f/1.8