Berlin, Berlin

Jul 17, 2017
 
Wie gerne erinnere ich mich an diese Zeit in Berlin zurück, als ich Theresa dort das erste Mal besucht habe und uns die verrücktesten Dinge passiert sind. Zwei Nächte, die eigentlich schon keine mehr waren, weil wir sie zum Tag gemacht haben. Holprige Fahrradtouren, Dönermahlzeiten, übermäßiges Kaffeetrinken & Probieren, Elektro und Techno bis die Sonne aufgeht, Spätis und nette Verkäufer, die uns Croissants schenken, Frosties zu jeder Tageszeit und eine große Portion Kreuzberg. Man merkt mir auf den Fotos vielleicht ein wenig an, dass ich müde war, aber ich kann nichts mit dieser Unbeschwertheit in diesen Momenten damals verbinden. Es war ein Abenteuer und dieses Abenteuer ist gelungen! Und was ich in Berlin gelernt habe? Berlin ist eigenartig, besonders und manchmal ist man eben doch ganz alleine mit der Stadt.
 

fotografiert von Theresa · Görlitzer Bahnhof, Berlin September 2016

4 comments:

  1. Wunderschöne Bilder! Berlin ist auch immer wieder einen Besuch wert :)
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke dir Laura! Oh ja, das stimmt!

      Delete
  2. Wirklich schöne Bilder!
    Ich möchte auch unbedingt einmal nach Berlin!
    Alles Liebe ♥
    Magdalena
    River of Life

    ReplyDelete
  3. Ich liebe deine Bilder einfach bei jedem Post aufs neue :)
    Berlin ist wirklich wunderschön, mir hat allerdings Potsdam damals noch ein kleinen wenig mehr gefallen :)
    Liebe Grüße
    Emma
    http://bepositiveandhealthy.blogspot.de

    ReplyDelete

Danke für dein Kommentar!
Ich schaue mir prinzipiell alle eure Blogs an, wenn ihr mir ein Kommentar hinterlasst. Überzeugt mich der Inhalt, dann drücke ich auch auf den FOLLOW Button. Ihr müsst euch deshalb nicht unbeliebt machen und nach gegenseitigem Verfolgen/Unterstützung fragen. Danke!