Praha Photo Diary

Jul 29, 2017 4 COMMENTS
 
Meine Lieben!
Ende Mai bin ich für ein langes Wochenende mit meinen Mädels nach Prag gefahren. Von Weimar aus ist die Stadt wirklich einen Katzensprung entfernt und ein paar Nächte dort lohnen sich auf jeden Fall! Wir haben eine Wohnung über Airbnb gemietet und drei Tage Sonne genossen. Da die Stadt nicht besonders groß und ziemlich übersichtlich ist, haben wir einfach alle Touren zu Fuß gemacht. Auf den Schlossberg hinauf, durch die überfüllte Altstadt, am Flussufer entlang. Auch eine kleiner Tretbootausflug war spontan dabei, den wir sehr genossen haben. Ich erinnere mich sehr gerne an diese schöne Zeit zurück, leckeres Essen, Sommergefühle, schöne Momente abends auf dem Karluv Most, am Ufer und bei guten Cocktails. Was ihr unbedingt probieren müsst, sind Trdlnik, ein tschechisches Teiggebäck, das mit Zucker oder allen möglichen anderen Zutaten bestreut wird. Und natürlich Gulasch oder andere landestypische Spezialitäten! Im Vegan's Restaurant gibt es diese ohne Fleisch oder tierische Inhaltsstoff und auch die Aussicht von dort ist nicht schlecht! Somit überlasse ich euch jetzt einfach mal einer Flut an Fotos aus der tschechischen Hauptstadt, falls ihr Fragen habt, gerne ein Kommentar oder Mail schreiben!


Prag · Mai 2017

Berlin, Berlin

Jul 17, 2017 11 COMMENTS
 
Wie gerne erinnere ich mich an diese Zeit in Berlin zurück, als ich Theresa dort das erste Mal besucht habe und uns die verrücktesten Dinge passiert sind. Zwei Nächte, die eigentlich schon keine mehr waren, weil wir sie zum Tag gemacht haben. Holprige Fahrradtouren, Dönermahlzeiten, übermäßiges Kaffeetrinken & Probieren, Elektro und Techno bis die Sonne aufgeht, Spätis und nette Verkäufer, die uns Croissants schenken, Frosties zu jeder Tageszeit und eine große Portion Kreuzberg. Man merkt mir auf den Fotos vielleicht ein wenig an, dass ich müde war, aber ich kann nichts mit dieser Unbeschwertheit in diesen Momenten damals verbinden. Es war ein Abenteuer und dieses Abenteuer ist gelungen! Und was ich in Berlin gelernt habe? Berlin ist eigenartig, besonders und manchmal ist man eben doch ganz alleine mit der Stadt.
 

fotografiert von Theresa · Görlitzer Bahnhof, Berlin September 2016

Frankfurt Food Tipp: Holy Cross

Jul 6, 2017 11 COMMENTS

Ein sonniges Hallöchen!
Vergangenes Wochenende hat es mich wieder einmal in die Heimat verschlagen, somit verabredete ich mich mit Lorena und Taha zu einem Mädelstag in der Frankfurter Innenstadt. Wir entspannten bei einem Frühstück in einem wunderbaren Café, bevor es zum Fotoshooten weiterging. Falls einige unter euch aus Frankfurt kommen oder es mal dorthin verschlagen sollte, kann ich euch diesen wunderbaren Ort nur empfehlen. Es gibt eine kleine Auswahl an Frühstückskomponenten, ebenso wie Snacks zum Mittagessen und das wichtigste (für mich als Kaffeeliebhaberin): guter Kaffee! Ach ja, noch zu erwähnen sind die lieben Mitarbeiter, die unter anderem auch unsere Shooting Session geduldig ertragen haben.


 
The Holy Cross Brewing Society
Fahrgasse 7 · Frankfurt am Main

Time For Summer Sunsets

Jul 4, 2017 9 COMMENTS
 
Vor ein paar Wochen bin ich mal wieder zu meinen fotografischen Ursprüngen zurückgekehrt und habe mir einen Nachmittag lang Zeit genommen, um mit Kamera und Stativ in die Natur zu fahren. In Thüringen gibt es so viel wahnisinnig schöne Natur, Wälder, Kornfelder oder kleine Berge, die es sich wirklich lohnt, zu erkunden. So wohl ich mich hier in der Kleinstadt fühle, es ist immer wieder schön, mal richtig allein zu sein.

 
Hut & Bluse - H&M // Hose - Primark // Schmuck - SpellOnMe & Griechenland
Selbstportraits · Südthüringen